Zum Inhalt wechseln
HomeProdukt Units / Pilot Line

Kalanderanlagen


Modelle: CL 168/168/168-600, CL 168/250/250-600 CL 250/250/250-800, CL 300/300/300-1000

Kalander werden für die kontinuierliche Herstellung von halbfertigen thermoplastischen Folien oder die kontinuierliche Veredelung verschiedener Folien und Oberflächen eingesetzt. Ein extrem variables, modulares System erlaubt die Anpassung von Kalandereinheiten an eine große Auswahl von Anforderungen.

Sie eigenen sich für die Herstellung von Folien und Platten mit unterschiedlichsten Schichtdicken aus verschiedensten Polymermaterialien sowie für die Herstellung von Folien mit extrem niedrigen Wanddickentoleranzen.

Collin Kalander finden in der Folien- und Plattenveredelung durch Laminierung oder Kontaktlaminierung ihren Einsatz. Glättkalander dienen zum Glätten von dickwandigen Folien oder Platten oder zum Prägen, Beschichten und Laminieren. Bei Collin Kalandern ist die Spaltmessung Standard und eine Spaltregelung optional. Alle drei Walzen werden über Servomotoren einzeln angetrieben, somit können Drehzahlfriktionen eingestellt werden. Zum einfachen Verfahren kann die schwere Kalandereinheit optional per Luftkissen bewegt werden. Die Walzentemperierung erfolgt entweder mit Öl bis 350°C oder mit Wasser bis 150°C (Mediumstemperatur).

Blasfolienanlagen (luftgekühlt)


Modelle: BL 600 P, BL 800 P

Blasfolienanlagen von Collin werden unterschiedlich eingesetzt: Produktion von Mehrschichtfolien sowie Herstellung von Folienschläuchen im Nahrungsmittel- und Medizinbereich.

Das modulare System von Collin erlaubt die Konfiguration von Linien mit 13 Schichten und den passenden Schneckendurchmessern. Die Maschinen können mit Schmelzepumpen oder gravimetrischer Dosierung ausgestattet werden, um die Einhaltung der notwendigen Wanddickenproportionen zu gewährleisten.

Collin Blastürme haben austauschbare Rahmen bei der Flachlegung (z. B. Carbonröllchen, Holzlatten, etc.) und passen in das modulare Konzept. Großer Vorteil ist weiters die Höhenverstellbarkeit der Abzugswalzen des Blasturms. So kann individuell auf die Abkühleigenschaften des Polymers eingegangen werden. Grundsätzlich ist bei den Anlagen eine enorme Bandbreite an Features möglich wie Dickenmessung, Annealing Tank, Corona, Kamera oder Randbeschnitt.

Blasfoliendüsen und Kühlringe


Modelle: RWT 80-6, RWT 120, RWT 160

Blasfoliendüsen

  • Mehrschichtdüsen für 2 bis zu 13 Schichten eignen sich für die verschiedensten Schichtanzahlen. Für diese Prozesse liefert Collin Düsen mit Radialwendelverteilern, dazu sind unterschiedliche Dorne und Matrizen erhältlich.
  • Optimiertes Verteilerdesign sorgt für höchste Schichtdickenkonstanz über den Umfang. 
  • IBC (inner bubble cooling) ist optional möglich. 
  • Voll lineare, stetige Blasendurchmesserregelung (LBVC - linear bubble volume control), dadurch große  Durchmesservarianz möglich sowie hochpräzise Regelung des Blasendurchmessers. 
  • Leichter Umbau zwischen verschiedenen Schichten – z. B. von 3-Schicht auf 5-Schicht. 
  • Sehr gute thermische Entkopplung der Schichten.

Kühlringe

  • Collin Kühlringe zeichnen sich vor allem durch folgende Eigenschaften aus: 
  • sehr gute Strömungsverteilung 
  • kompakte Bauweise 
  • modulare und austauschbare  Einsätze

Flachfolienanlagen


Modelle: CR 400/168/168-600, CR 800/300/300-600, CR 400/168-800 CR 250/250-600, CR 300/300-800

Flachfolienanlagen werden vor allem für die Produktion von Folien oder Platten mit einer Vielzahl an Glätt-, Präge- und Laminiermöglichkeiten eingesetzt.

  • Abzugsgeschwindigkeit bis 200 m/min 
  • Walzenposition in x- und z-Richtung leicht zueinander einstellbar 
  • gute Zugänglichkeit

Glättkalander in Kombination mit einer Chill Roll finden Anwendung in der Produktion von dünnwandigen Folien, dickwandigen Folien oder Platten.

Flachfoliendüsen und Feedblock


Modelle: BSD 550 bis BSD 1000

Flachfoliendüsen 

  • manuell verstellbarer Spalt mittels Zug-Druckschrauben  
  • Kleiderbügelverteiler  
  • vorbereitet für Coextrusion 
  • automatische Düsenspalteinstellung optional möglich 
  • hohe Variabilität in Düsenbreite, 50 mm Breitenabstufung 
  • Hochtemperaturausführung möglich bis 450°C inkl. Lippen- und Seitenbackenbeheizung 
  • auch mit automatischer Lippenverstellung lieferbar 
  • Mehrschichtdüse

Feedblock Typ 80 

  • der strömungsoptimierte Feedblock steht für sehr gute Schichtdickenverteilung 
  • extrem kompakt in Bauweise und Form 
  • sehr kurze Spülzeiten machen schnelle Materialwechsel möglich
  • Breite 80 mm bis zu 13 Schichten

Multifunktionsanlagen


Modelle: MF 250/144/126-600, MF 400/144/126-600

Multifunktions-Beschichtungsanlagen dienen im Bereich Verpackungen zur Herstellung von Multi-Polymer Verbundstoffen mit Trägermaterialien wie Papier, Textil, Vlies oder Aluminium. Das System erlaubt die Integration von verschiedenen Zusatzgeräten, z. B. Corona-Vorbehandlung, Kleberauftrag, IR-Ofen oder etwa weitere Abwickler.

Maßgeschneiderte Lösungen können für folgende Anwendungsbereiche geliefert werden:  

  • Flachfolienextrusion  
  • Glätten – Prägen     
  • Extrusionsbeschichtung     
  • Laminieren 
  • Abzugsgeschwindigkeit bis 200 m/min 
  • Walzenposition in x- und z-Richtung leicht zueinander einstellbar 
  • gute Zugänglichkeit

Reckanlagen


Modelle: MDO I 600, MDO I 800, MDO II 600, MDO II 800, MDO 600 S

Das Recken von Polymerfolien verbessert deren Eigenschaften auf vielfältige Weise. Collin Reckanlagen bestehen aus einer Extrusionsgruppe, der Reckeinheit, Abzug und Wickler.

Diese Anlagen dienen der Qualitätskontrolle und der Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Sie können auch in der Produktion von schmalen Folien eingesetzt werden. Hohe Variabilität zeigen die Maschinen ebenso durch die Option von ein oder zwei Reckspalten. Durch die kompakte Bauweise kann die Folie einfach eingezogen werden.

Blasfolienanlagen (wassergekühlt)


Modelle: WBL 600 P, WBL 800 P

Diese Linien sind für die Folienproduktion konstruiert. Die radialen Wendelverteiler sorgen dabei für eine genaue Dickenverteilung, die vertikale Extrusion in einen Wasserkühlring gewährleistet eine optimale Folientransparenz.

Wickler


Modelle: CW 600 S, CW 600 C, CW 800 C, CW 1000 C CW 500 T, CW 600 T, CW 800 T, CW 1000 T

Wickler gibt es in verschiedensten Ausführungen, wobei alle Wickler auf die jeweilige Bahngeschwindigkeit ausgelegt werden:

  1. einfache Kontakt- oder Zentralwickler (mit oder ohne Rollenbahn)
  2. Wickler zentral angetrieben mit Auflegewalze
  3. Wickler mit Anlegeschlitten: Mit dieser Wickeleinheit gibt es drei Möglichkeiten zu wickeln – Zentralwickeln,  Kontaktwickeln mit einstellbarem Druck und Spaltwickeln mit einstellbarem Spalt (0 - 300 mm).
  4. Wendewickler